Stellenanzeigen der INA gGmbH und ihrer Institute

Stellenangebote

Personalsachbearbeiter:in – INA gGmbH

Die In­ter­na­tionale Aka­demie Berlin für in­no­vative Pä­da­gogik, Psy­cho­logie und Öko­nomie gGmbH (INA) ist eine ge­mein­nützige Ge­sell­schaft, die Entwicklungs‑, Praxis- und For­schungs- pro­jekte sowie Fort- und Wei­ter­bil­dungen durch­führt. Zur Zeit ar­beiten 80 Mitarbeiter:innen na­tional und in­ter­na­tional an der Ent­wicklung eines in­ter­dis­zi­pli­nären Dis­kurses zwi­schen Pä­da­gogik, Psy­cho­logie und Ökonomie.

Für unsere Ge­schäfts­stelle im Herzen Berlins suchen wir zum 15.01.2023

eine:n Personalsachbearbeiter:in für 30 Std. / Woche.

Tä­tig­keits­be­reiche:

  • In enger Ab­stimmung mit den In­sti­tuten der INA gGmbH or­ga­ni­sieren Sie die ad­mi­nis­tra­tiven Per­so­nal­pro­zesse über den ge­samten Per­so­nal­le­bens­zyklus hinweg.
  • Sie über­nehmen die Schnitt­stel­len­funktion zur ex­ternen Lohnbuchhaltung.
  • Sie kümmern sich um die in­terne Rech­nungs­legung und den in­ternen Zahlungsverkehr.
  • Sie ver­fassen ar­beits­rechtlich re­le­vante Do­ku­mente und Bescheinigungen.
  • Sie ver­walten und pflegen die Per­so­nal­akten und Mitarbeiter:innenstammdaten.
  • Sie über­nehmen die Mitarbeiter:innenbetreuung von Ein­tritt bis Austritt.
  • Sie sind erste An­lauf­stelle bei Fragen zu un­serer be­trieb­lichen Al­ters­ver­sorgung in Zu­sam­men­arbeit mit un­serem ex­ternen Partner.
  • Sie über­nehmen Teile der vor­be­rei­tenden di­gi­talen Buch­haltung für das ex­terne Steu­erbüro sowie all­ge­meine Bürotätigkeiten.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Idea­ler­weise eine er­folg­reich ab­ge­schlossene kfm. Aus­bildung mit Schwer­punkt Personal •
  • Be­rufs­er­fahrung im Be­reich Personal
  • ab­so­lutes Ver­ant­wor­tungs­be­wusstsein, äu­ßerste Ver­trau­lichkeit sowie Engagement 
  • selbst­ständige und struk­tu­rierte Arbeitsweise 
  • über­zeu­gendes ver­bind­liches Auf­treten und aus­ge­prägte Kommunikationsfähigkeit
  • Freude im Umgang mit Men­schen und Personalthemen 
  • Kennt­nisse im Ar­beits- und Sozialversicherungsrecht
  • sou­ve­räner Umgang mit MS Office

Das er­wartet Sie bei uns:

  • ein in­ter­es­santes und ab­wechs­lungs­reiches Auf­ga­ben­gebiet mit allen Mög­lich­keiten für In­itiative und Engagement
  • ein dia­log­freu­diges Ge­samtteam und eine an­ge­nehme Arbeitsatmosphäre
  • eine wö­chent­liche Ar­beitszeit von 30 Std., fle­xible Ar­beits­zeiten und mo­biles Ar­beiten sind möglich
  • be­trieb­liche Altersvorsorge
  • ein un­be­fris­teter Ar­beits­vertrag mit einer an­ge­mes­senen Vergütung

Ent­scheidend für die Ein­stellung ist einzig die Qua­li­fi­kation für die Stelle. Bei der Be­setzung spielen Her­kunft, Re­ligion, Be­hin­derung, se­xuelle Ori­en­tierung oder Ge­schlechts­iden­tität keine Rolle. Aus­drücklich be­grüßen wir Be­wer­bungen von Men­schen nicht­deut­scher Her­kunft und Men­schen mit Be­hin­derung, sofern sie die Vor­aus­set­zungen er­füllen.
Die Stelle soll zum 15.01.2023 be­setzt werden. Bitte senden Sie Ihre Be­wer­bungs­un­ter­lagen unter Angabe Ihres Ge­halts­wun­sches per E‑Mail bis zum 10.12.2022 an die E‑Mail-Adresse info@​inaberlin.​org. Bei Rück­fragen melden Sie sich bitte bei Sylvia Richel-Haulsen unter richel@​inaberlin.​org.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Stel­len­aus­schreibung pdf

MEHR